Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2329) Nach Drohung Geldbörse entrissen

    Nürnberg (ots) - Drei Heranwachsende haben am 30.11.2009 in der Nürnberger Südstadt drei Jugendlichen (alle 16 Jahre) nach vorangegangenen Drohungen Bargeld beraubt.

    Die drei Jugendlichen liefen gegen 22.00 Uhr die Frankenstraße entlang. Dort wurden sie dann von den drei Heranwachsenden angegangen und bedroht. Als sich die Jugendlichen weigerten die Geldbörse herauszugeben, wurde diese ihnen entrissen. Daraus entnahmen dann die Räuber rund 40 Euro Bargeld und flüchteten. Nach dem Trio wird gefahndet.

    Beschreibung: Alle drei waren zwischen 18 und 20 Jahre alt, zwei davon hatten einen sog. Stoppelhaarschnitt und sprachen deutsch mit ausländischem Akzent.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Mittelfranken, Telefon 0911/2112-3333, entgegen.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: