Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2203) Zeugen nach Dieseldiebstahl gesucht

    Altdorf/Feucht (ots) - In der Nacht vom 11.11.2009 bis 12.11.2009 entwendeten bislang unbekannte Täter von einem auf einem Autobahnrastplatz abgestellten Sattelzug mehrere Hundert Liter Diesel. Ausgelaufener Kraftstoff verursachte darüber hinaus einen Feuerwehreinsatz.

    Am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr stellte ein Kraftfahrer aus Tschechien sein Sattelzuggespann auf dem Parkplatz Zankenschlag (BAB 6, Fahrtrichtung Heilbronn, zwischen der Anschlussstelle Alfeld und Altdorf/Leinburg) ab, um dort seine Ruhezeit einzubringen. Am Donnerstagmorgen musste  er feststellen, dass das Tankschloss der Zugmaschine aufgebrochen und mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank gepumpt worden waren.

    Offenbar gelangten durch die Arbeitsweise der Diebe ca. 100 Liter des Kraftstoffes über die Kanalisation in das nahe gelegene Regenrückhaltebecken. Die alarmierten freiwilligen Feuerwehren aus Alfeld, Lauterhofen und Traunfeld pumpten daraufhin das Rückhaltebecken ab und reinigten dieses.

    Die Verkehrspolizeiinspektion Feucht hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragt: Wer hat auf besagtem Parkplatz in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Feucht unter der Telefonnummer 09128/9197-214 entgegen.

    Michael Sporrer/hm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: