Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Illegal eingereiste Rumänen

      Fürth (ots) - Am Montag (26.06.2000) gegen 09.50 Uhr
wartete ein rumänischer Sattelzug, der Parkett geladen hatte, im
Zollhof an der Gebhardstraße in Fürth auf die Zollabfertigung.
Ein Zollbeamter beobachtete, wie die Plane des Sattelaufliegers
von innen aufgeschlitzt wurde und 7 Männer und eine Frau aus dem
Auflieger sprangen und wegrannten. Er rief die Polizei. Die
Streifenbesatzung nahm den Fahrer, einen 34-jährigen Rumänen,
vorläufig fest, denn es bestand der Verdacht, dass er die 8
Personen eingeschleust hat.

    Später stellte sich heraus, dass die Personen vermutlich ohne Wissen des Fahrers illegal eingereist sind. Bei der Durchsuchung der Ladefläche fand die Polizei Essensreste und uringefüllte Flaschen. Außerdem war die dachseitige Plane des Aufliegers aufgeschnitten und von innen vernäht und verklebt. So steht zu vermuten, dass die Personen auf der Fahrt von Rumänien über Ungarn und Österreich bei einem Zwischenstopp ohne Wissen des Fahrers heimlich zugestiegen sind. Die Zollplomben waren unversehrt.

    Im Zuge der Fahndung nach den Geflüchteten nahm die Polizei später zwei Rumänen fest. Beide haben keine gültigen Visa. Vermutlich waren sie mit dem Sattelzug gekommen, waren geflüchtet und hatten sich dann einige Zeit versteckt gehalten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: