Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2004) Leerstehendes Wohnhaus niedergebrannt - Zeugenaufruf

    Treuchtlingen (ots) - Wie mit Meldung (1995) berichtet, brannte vergangene Nacht (15./16.10.2009) in Pappenheim (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) ein unbewohntes Gebäude völlig aus. Personen kamen nicht zu Schaden.

    Kurz vor 22:00 Uhr wurde der Brand am Schlossberg bemerkt und die Rettungskräfte verständigt. Die Freiwillige Feuerwehr Pappenheim wurde bei der Brandbekämpfung von der FFW Bieswang und Treuchtlingen unterstützt. Der Einsatz für die Helfer konnte erst in den frühen Morgenstunden beendet werden.

    Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 70.000 EUR.

    Das Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Eine vorsätzliche Tat kann -nach bisherigem Ermittlungsstand- nicht ausgeschlossen werden. Etwaige Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken rund um die Uhr unter der Telefonnummer (0911) - 2112 - 3333 gerne entgegen.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: