Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1970) Zwei Schulhauseinbrüche in Westmittelfranken

    Bad Windsheim (ots) - Unbekannte Täter suchten am vergangenen Wochenende zwei Schulhäuser in Scheinfeld und Uffenheim (Lkrs. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) auf. Dabei richteten sie erheblichen Sachschaden an. Die Kripo Ansbach sucht Zeugen.

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag (10.10./11.10.2009) brachen die Unbekannten im Erdgeschoss ein Fenster der Schule in der Lerchenbühlstraße in Scheinfeld auf. Im Gebäude hebelten sie mit brachialer Gewalt zahlreiche Schränke und Schreibtische auf, um sich letztlich an einem Tresor im Direktorat zu versuchen. Daran scheiterten sie aber. Sie verließen den Tatort unverrichteterdinge. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,-- Euro.

    Eine Nacht später (11.10./12.10.2009) drangen sie auf die gleiche Art und Weise in die Schule in der Uffenheimer Schulstraße ein. Dort gelang es ihnen, einen vorgefundenen Tresor zu öffnen und daraus einen geringen Bargeldbetrag zu stehlen. Weiterhin brachen sie mehrere Schränke des Lehrerzimmers auf und erlangten so Bargeld im Wert von knapp 400,-- Euro. Der entstandene Sachschaden wird hier auf ca. 1.000,-- Euro geschätzt.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: