Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

    Nürnberg (ots) -

Am Montag , 19.6.00, gegen 16.15 Uhr, fuhr ein 24jähriger Pkw-Fahrer aus Berlin auf der B 2 bei Roth in Richtung Nürnberg. Wegen seiner unsiche- ren Fahrweise war er bereits vorher anderen Ver- kehrsteilnehmern aufgefallenund der Polizei gemel- det worden. Noch bevor er einer polizeilichen Kon- trolle unterzogen werden konne, geriet er mit sei- nem Pkw Ford-Sierra aus bislang ungeklärter Ur- sache zunächst auf das rechte Bankett, schleuderte anschließend nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lkw. Der Pkw-Fahrer, der in seinem Fahrzeug eingeklemmt war, mußte durch die FFW Roth geborgen werden. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Der 47jährige Lkw-Fahrer aus Hamburg erlitt leichtere Verletzun- gen. Die B 2 war über 2 Stunden total gesperrt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 40.000.- DM.  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: