Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1935) Notorischer Graffitischmierer festgenommen

    Nürnberg (ots) - Zum wiederholten Male wurde gestern (06.10.2009) - dank aufmerksamer Zeugen - ein 27-jähriger Nürnberger festgenommen, der in dringendem Tatverdacht steht, zahlreiche Schmierereien an Gebäuden hinterlassen zu haben. Der Beschuldigte streitet sämtliche Tatvorwürfe ab.

    Gegen 10:45 Uhr wurde der Tatverdächtige beim Besprühen von Wänden einer Schule in der Deumentenstraße beobachtet. Während mehrere Zeugen den Mann bei seiner Flucht verfolgten, verständigten andere die Polizei. Noch vor dem Eintreffen der Beamten gelang es den Verfolgenden, den 27-Jährigen festzuhalten und ihn der Polizei zu übergeben.

    Bei ihm wurden gebräuchliche Graffitiutensilien wie z.B. Spraydose und Schablone, sichergestellt.

    Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurden noch etliche Tatorte registriert, die dem Mann zuzuordnen sind. Ihm werden insgesamt ca. 10 Schmierereien in den Stadtgebieten Nürnbergs und Steins zur Last gelegt. Dazu äußert sich der Beschuldigte allerdings nicht.

    Wegen Sachbeschädigungen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 1.000,-- Euro. Die Ermittlungen der AG Graffiti (Spezialdienststelle der Nürnberger Polizei) dauern noch an.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: