Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1784) Kind bei Unfall am Bahnsteig leicht verletzt

    Nürnberg (ots) - Heute (14.09.2009), kurz vor 14.00 Uhr rutschte ein dreijähriges Kind beim Einsteigevorgang in die U-Bahn zwischen Zug- und Bahnsteigkante in den Gleisbereich. Das Mädchen wurde zum Glück nur leicht verletzt.

    Die Dreijährige wollte zusammen mit ihrer 29-jährigen Mutter in die  haltende U2 in Fahrtrichtung Flughafen einsteigen. Aus bislang ungeklärter Ursache rutschte dabei das Kind durch den schmalen Zwischenraum zwischen Bahnsteigkante und Zug nach unten.

    Aufmerksame Zeugen des Unfalls hatten sofort den Nothalt betätigt. Der Fahrer des U-Bahn-Zuges hatte unabhängig davon sofort den Kurzschließer gesetzt, so dass die Stromzufuhr am Zug und auf den Gleisen sofort unterbrochen war. Die Mutter zog das Kind sogleich wieder nach oben.

    Polizei und Rettungskräfte waren sehr schnell vor Ort. Das dreijährige Mädchen wurde mit dem äußeren Anschein nach nur leichten Verletzungen vorsorglich in die Kinderklinik eingeliefert.

    Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: