Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1783) Wohnungsbrände - aktueller Ermittlungsstand

    Nürnberg/Fürth (ots) - Wie mit Meldung 1773 vom 13.09.2009 berichtet, brach am gleichen Tag gegen 17.15 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Äußeren Sulzbacher Straße in Nürnberg aus. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Nach den Ermittlungen der Brandfahnder der Kriminalpolizei in Nürnberg steht nun fest, dass Fremdverschulden auszuschließen ist.

    Wie mit Meldung 1769 vom 12.09.2009 berichtet, kam es am 11.09.2009 gegen 19.30 Uhr zu einem Brand in der Wohnung eines vierstöckigen Wohnhauses in der Fürther Südstadt. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürth dürfte fahrlässige Brandstiftung als Brandursache vorliegen. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: