Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1701) Ziege an der A 7 wurde eingefangen

    Uffenheim (ots) - Heute Mittag (02.09.2009, 11:00 - 12:00 Uhr) hielt eine Ziege an bzw. auf der A 7 zwischen Uffenheim und Gollhofen (Lkr. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) die Polizei in Atem. Die Autobahn musste in diesem Bereich zeitweise voll gesperrt werden.

    Seit ca. eineinhalb Wochen hielt sich das Tier in diesem Bereich auf. Die A 7 besitzt in diesem Abschnitt einen beidseitigen Wildschutzzaun. Ob das Tier durch ein Schadstelle in dieser Schutzeinrichtung oder über eine Auffahrt an die Autobahn gelangte, ist unklar.

    Das Tier konnte nun von den eingesetzten Kräften der Autobahnmeisterei in Zusammenarbeit mit der zuständigen Polizei Rothenburg unverletzt eingefangen werden. Der Besitzer dieses braunen Ziegenbocks wird nun gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rothenburg unter der Telefonnummer (09861) 971 - 0  in Verbindung zu setzen.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: