Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1629) Geldbörse flog vom Autodach

    Fürth: (ots) - Nicht schlecht staunte ein 23-jähriger Nürnberger, als eine Geldbörse geflogen kam und unmittelbar vor seinen Füßen landete.  Der junge Mann war am Samstag Nachmittag (22.08.2009), in Fürth in der Würzburger Straße zu Fuß unterwegs. Plötzlich landete eine Geldbörse vor seinen Füßen, als ein Auto vorbeifuhr. Der ehrliche Finder stoppte einen zufällig vorbeifahrenden Streifenwagen und schnell kam man der Ursache auf die Spur. Der Verlierer, ein 30-jähriger Fürther, hatte die Geldbörse auf dem Autodach vergessen und freute sich nicht nur über seine persönlichen Papiere, sondern auch über 230 Euro die er noch in seiner Börse hatte.

    Peter Grimm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: