Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1496) Brand mit hohem Sachschaden

    Hilpoltstein (ots) - Bei einem Feuer am frühen Morgen des 03.08.2009 in Hilpoltstein brannten mehrere Holzschuppen aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro.

    Gegen 03.00 Uhr morgens wurden Feuerwehr und Rettungskräfte in den Eisvogelweg in Hilpoltstein gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass auf dem durch den Landesbund für Vogelschutz und das Bayerische Rote Kreuz gemeinsam genutzte Gelände zwei Holzschuppen und ein Carport in Flammen standen. Ein teils unter dem Carport abgestellter Audi A 2 sowie ein Schlauchboot der Wasserwacht des BRK Kreisverbandes Südfranken und zahlreiche Gerätschaften der beiden Vereine gingen in Flammen auf.

    Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Schwabach haben die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit deutet vieles auf Brandstiftung hin. Wer kann Angaben zu verdächtigen Wahrnehmungen zwischen 01.30 Uhr und 03.00 Uhr morgens im Bereich des Eisvogelweges, der Heidecker Straße sowie der Dieselstraße machen?

    Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: