Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1446) Radfahrerin angefahren und geflüchtet - Zeugenaufruf

    Fürth (ots) - Am 24.07.2009 wurde in Fürth eine 22-jährige Radfahrerin angefahren und dabei verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete.

    Gegen 07:30 Uhr kam die 22-Jährige mit ihrem Fahrrad auf Höhe der Dr.-Mack-Straße aus dem Fürther Stadtpark heraus und wollte auf der Otto-Seeling-Promenade weiterfahren, als sie von links durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren wurde. Sie stürzte zu Boden und zog sich Arm- und Kopfverletzungen zu. Der Fahrer des Wagens kümmerte sich nicht um die Verletzte und fuhr weiter.

    Zu allem Überfluss wurde das Fahrrad der jungen Frau gestohlen, als sie sich kurz von der Unfallstelle entfernt hatte.

    Möglicherweise handelte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen weißen Kleinlastwagen.

    Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Fürth unter der Telefonnummer (0911) 9739971 71 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: