Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1437) Brand in Bürogebäude - Aktueller Ermittlungsstand mit Zeugenaufruf

    Dinkelsbühl (ots) - Wie mit Meldung 1422 vom 23.07.2009 berichtet, brach im Erdgeschoss eines zweistöckigen Gebäudes in der Wassertrüdinger Straße in Dinkelsbühl, Landkreis Ansbach, ein Brand aus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

    Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach wegen Brandstiftung ergaben sich nun Hinweise auf einen unbekannten Mann, der unmittelbar nach Eintreffen der ersten Rettungsfahrzeuge am Brandort über einen Zaun des Nachbargebäudes flüchtig ging.

    Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 180 cm groß, etwa 30 - 35 Jahre alt, breitere, kräftige Statur, kurze, blonde Haare. Die Person war bekleidet mit einem roten Pullover und einer beigen, langen Hose.

    Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: