Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1344) Ammoniakaustritt in Brauerei

    Hersbruck (ots) - Heute Vormittag, 14.07.2009, gegen 10.45 Uhr, wurde ein Ammoniakaustritt in einem Hersbrucker Brauereibetrieb im Lohweg mitgeteilt.

    Die Feuerwehren Hersbruck, Altensittenbach und Altdorf rückten mit 50 Mann an, vorsorglich war der Rettungsdienst mit acht Helfern vor Ort. Wie sich herausstellte, war in einer Werkhalle durch ein schadhaftes Rohr Ammoniak aus einer Ringleitung ausgetreten. Drei Feuerwehrmänner mit schweren Schutzanzügen und Atemschutz konnten die Rohre verschließen, so dass das Leck rasch abgedichtet war. Vorsorglich wurde die Nachbarschaft durch mehrere Polizeibeamte gewarnt und gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Ammoniakkonzentration wurde seitens der Feuerwehr gemessen, es bestand jedoch keinerlei Gefahr für die Anwohner. Dennoch könnte es zu minimalen Geruchsbelästigungen gekommen sein.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: