Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1321) 12-jähriger Radler bei Sturz schwer verletzt

    Feuchtwangen (ots) - Ein 12-jähriger Radfahrer musste nach einem Sturz am Samstag, 11.07.2009, in Herrieden (Landkreis Ansbach) mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

    Der Schüler war gegen 18.20 Uhr in der Bahnhofstraße mit seinem Mountain-Bike von einer 12 cm hohen Bordsteinkante auf die Straße gesprungen. Beim Sprung löste sich das Vorderrad und verkeilte sich beim Aufprall auf die Fahrbahn zwischen der Gabel und dem linken Pedal. Der Junge wurde mit dem Gesicht auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich bei dem Unfall offensichtlich schwere Kopfverletzungen zu. Das Fahrrad wurde zur Feststellung möglicher technischer Mängel sichergestellt.

    Quelle: PI Feuchtwangen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: