Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1282) Jugendliche erpressten Schüler

    Fürth (ots) - Innerhalb weniger Minuten gingen am Nachmittag des 02.07.2009 bei der Polizei zwei Meldungen über Raubstraftaten ein. Die drei Tatverdächtigen konnten wenig später festgenommen werden.

    Zwischen 15.45 Uhr und 16.00 Uhr erpressten mehrere zunächst unbekannte Jugendliche im Fürther Stadtpark und dann am Ulmenweg, kurz vor der Ludwigsbrücke, jeweils zwei 11- und 12-jährige Schüler. Im ersten Fall forderten sie Geld und nahmen sich ein hochwertiges Feuerzeug als Beute. Einer der beiden Kinder wurde aufgefordert, von zu Hause 50 Euro zu holen und wurde deshalb von zwei der Tatverdächtigen begleitet. Ein dritter Tatverdächtiger hielt den anderen Jungen für wenige Minuten im Stadtpark fest, ließ ihn aber laufen, nachdem der "Geldabholer" nicht mehr zurückkehrte, sondern über seine Eltern die Polizei informierte.

    Nur wenige Minuten später erreichten sie bei den nächsten Opfern, die sich, wie alle anderen Beteiligten, auf dem Nachhauseweg von der Schule befanden, die Herausgabe von zwei Euro. Das geforderte Handy eines Geschädigten wurde nicht herausgegeben.

    Aufgrund der übereinstimmenden Personenbeschreibung konnten in enger Zusammenarbeit zwischen uniformierten Kräften und Zivilkräften der Fürther Polizei die drei Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren, die mit ihren Fahrrädern unterwegs waren, im Wiesengrund, auf Höhe der Kapellenstraße, festgenommen werden. Während sie den Sachverhalt einräumten, waren sie sich der Auswirkungen ihres Fehlverhaltens nicht bewusst. Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung eingeleitet.  Sie konnten nach Beendigung der Sachbehandlung auf der Polizeiinspektion Fürth ihren Heimweg von der Schule fortsetzen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: