Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1222) Osteuropäische Handtaschendiebe festgenommen

    Nürnberg (ots) - Einem Ladendetektiven ist es zu verdanken, dass die Nürnberger Polizei am vergangenen Freitag (26.06.2009) in Nürnberg-St. Leonhard drei Taschendiebe festnehmen konnte. Zwei Beschuldigte wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

    Gegen 13:00 Uhr hielt sich das Trio in einem Verbrauchermarkt in der Schwabacher Straße auf. Dort baldowerten sie eine 71-jährige Kundin als potentielles Opfer aus. Während ein Osteuropäer versuchte, aus der Handtasche der Frau den Geldbeutel zu stehlen, deckten ihn seine beiden Komplizen ab. Die Rentnerin selbst bemerkte den Vorgang nicht, doch hatte der aufmerksamer Detektiv bereits ein Auge auf die Frau und die beiden Männer geworfen. Zu einem Diebstahl kam es nicht.

    Beamte der PI Nürnberg-West nahmen die Personen im Alter von 24, 25 und 44 Jahren fest und brachten sie zur Dienststelle. Während der 44-Jährige einen festen Wohnsitz nachweisen und deshalb nach abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen werden konnte, wurden seine beiden Mitverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt.

    Strafanzeigen wegen versuchten Diebstahls wurden erstattet.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: