Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Tödlicher Verkehrsunfall

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, 23. Mai 2000, gegen 20.45
Uhr, kam es auf der Bundesautobahn 9, zwischen der
Anschlussstelle Hormersdorf und Schnaittach in der
Hienbergabfahrt (Nürnberger Land), zu einem Verkehrsunfall mit
einer getöteten Person.

    Ein 27-jähriger lediger Bauhandwerker aus Halle an der Saale überholte mit hoher Geschwindigkeit in der Hienbergabfahrt einen anderen Pkw. In einer Linkskurve verlor er die Herrschaft über seinen Pkw. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und blieb nach einer Strecke von ca. 100 m liegen. Der allein im Fahrzeug befindliche, vermutlich nicht angegurtete Fahrer, wurde aus dem Pkw geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth geflogen, wo er gegen 02.30 Uhr verstarb.

    Wegen der Landung des Rettungshubschraubers auf der Fahrbahn wurde diese in Richtung München für ca. 30 Minuten gesperrt. Es kam zu einem Rückstau von ca. 3 km.

Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 15.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: