Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (979) Kindliche Steinewerfer - Geschädigte gesucht

    Nürnberg (ots) - Zwei sechs und sieben Jahre alte Steinewerfer beschädigten gestern Nachmittag (26.05.2009) am Nürnberger Nordring mehrere Fahrzeuge. Die Polizei sucht weitere Geschädigte.

    Kurz vor 15:30 Uhr standen die Kinder auf der Bahnbrücke zwischen Kreulstraße und Burgkmairstraße. Sie hatten sich mehrere Steine zurechtgelegt und warfen diese auf vorbeifahrende Pkw.

    Als mehrere Kraftfahrer die Polizei verständigt hatten, gelang es, die Kinder noch auf der Brücke anzutreffen und ihren Eltern zu übergeben.

    Auf der Fahrbahn des Nordringes lagen zahlreiche Steine, so dass der Straßenreinigungsdienst der Stadt Nürnberg für die Beseitigung gerufen werden musste.

    Zwischenzeitlich meldeten sich bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zwei Kraftfahrer mit beschädigten Fahrzeugen. Nach Angaben der Kinder jedoch hatten sie aber noch andere Pkw getroffen.

    Weitere Geschädigte werden deshalb gebeten, sich mit der PI Nürnberg-Ost unter der Telefonnummer (0911) 91 95 - 0 in Verbindung zu setzen.

    Die Strafunmündigen werden der Staatsanwaltschaft Nürnberg gemeldet. Der bislang entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000,-- Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: