Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2)Antennenabbrecher auf frischer Tat festgenommen

      Nürnberg (ots) - Eine aufmerksame 23-jährige Passantin
bemerkte am 20.05.00, gegen 03.30 Uhr, in der Burgerstraße einen
Mann, der an mehreren Autos gerade die Antennen abbrach. Die von
der Zeugin verständigte Polizei konnte den Mann einige Minuten
später noch auf frischer Tat am Tatort festnehmen. Es wurden
insgesamt 11 beschädigte Fahrzeuge mit einem Gesamtschaden von
ca. 1.000 DM festgestellt.
    Der unter Alkoholeinfluss stehende 43-jährige Täter - der
Alcomat zeigte 1,7 Promille - hatte erst einige Tage vorher in
ebenfalls betrunkenem Zustand einen Pkw beschädigt. Seinen
Rausch durfte der Mann in einer Zelle der PI Nürnberg-Ost
ausschlafen. Gegen ihn wird Anzeige wegen Sachbeschädigung
erstattet.
    Soweit geschädigte Fahrzeugbesitzer von der Polizei noch
nicht erreicht wurden, werden sie gebeten sich mit der PI
Nürnberg-Ost, Tel. 9195-116, in Verbindung zu setzen

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: