Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (732) Raubüberfall auf Mitfeiernden

    Bad Windsheim (ots) - Vergangene Nacht (20.04.2009) versuchten mehrere Unbekannte einen 31-Jährigen in Bad Windsheim zu berauben. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

    Bis kurz vor Mitternacht feierte der 31-jährige Mann mit einigen Zufallsbekannten am Bahnhof von Bad Windsheim. Auf dem Nachhauseweg schlugen dann diese auf ihn ein und versuchten, an sein Bargeld zu gelangen. In der Augustinumstraße warf der Bad Windsheimer jedoch seine Barschaft in einen Briefkasten, um sie vor den Angreifern zu sichern. Daraufhin schlugen und traten die Täter weiter auf ihr Opfer ein und durchsuchten es. Nachdem sie nicht fündig geworden waren, ließen sie von ihm ab und flüchteten.

    Der Bad Windsheimer erlitt durch die Angriffe mehrere Platzwunden und diverse Prellungen.

    Bei den Tätern handelte es sich um vier bis fünf Männer, die allerdings nicht näher beschrieben werden konnten.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) - 2112-3333.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: