Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (704) Container brannte

    Gunzenhausen (ots) - Am Abend des 16.04.2009 wurde die Feuerwehr zu einem Containerbrand in Gunzenhausen gerufen. Die Kriminalpolizei Ansbach geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

    Gegen 20.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf ein Betriebsgelände in der Nürnberger Straße in Gunzenhausen gerufen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein auf Holzböden hoch gelagerter Container in der Größe von ca. 6 x 2 1/2 Metern, der als Lagerraum für überwiegend metallische Gegenstände genutzt wurde, brannte. Durch die Hitzeentwicklung wurde auch ein Teil der Glaswand einer nahegelegenen Maschinenhalle beschädigt.

    Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei in Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach den derzeitigen Auswertungen der Spurenlage ist von Brandstiftung auszugehen.

    Wer kann Angaben über verdächtige Personen oder Fahrzeuge zur fraglichen Zeit machen? Sachdienliche Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter Telefon 0911/2112-3333.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: