Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Schusswaffe auf Polizisten gerichtet

Nürnberg (ots) - Gestern, gegen 03.40 Uhr, wurde die Polizei von mehreren Anwohnern aus der Nürnberger Geuderstraße verständigt. Aus einer Wohnung drang überlaute Musik, die die Bewohner erheblich in ihrer Nachtruhe störte. Erst nach heftigem Klopfen und der Aufforderung «Aufmachen Polizei» durch die eintreffenden Polizeibeamten wurde die Wohnungseingangstüre geöffnet. Der Wohnungsinhaber, ein 39-jähriger Arbeitsloser, trat heraus und richtete eine Schusswaffe auf die Polizeibeamten. Erst nach mehrfacher Aufforderung, den Revolver wegzulegen und nach Androhung der Polizeibeamten, von der Schusswaffe Gebrauch zu machen, legte der Mann den Revolver auf den Boden. Während seiner Festnahme leistete er Widerstand und beschimpfte die Polizeibeamten. Bei dem offensichtlich stark alkoholisierten Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der sichergestellten Schusswaffe handelt es sich um einen Schreckschussrevolver. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: