Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Zwei stark alkoholisierte Autofahrer

Erlangen (ots) - Gestern Vormittag verursachte ein 44-jähriger Autofahrer in Brand, Landkreis Erlangen-Höchstadt, beim Abbiegen einen Verkehrsunfall. Hierbei stieß er mit seinem Pkw frontal gegen einen Verteilerkasten. Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. Gestern Nachmittag betankte ein 47-jähriger Mann in der Erlanger Innenstadt sein Auto. Der Kassiererin fiel auf, dass der Mann nach Alkohol roch. Da es ihr nicht möglich war, ihn am Wegfahren zu hindern, verständigte sie die Polizei. Noch in der Nähe der Tankstelle wurde der Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 47-jährige Autofahrer mit mehr als 3,2 Promille unterwegs war, der 44-jährige Unfallfahrer aus Brand war mit mehr als 3,7 Promille alkoholisiert. Die Führerscheine beider Autofahrer wurden sicher gestellt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131-760-214 Fax: 09131-760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: