Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (567) Graffiti-Sprayer dingfest gemacht

    Nürnberg (ots) - Auf frischer Tat konnten zwei Graffiti-Sprayer in München festgenommen werden. Die Ermittlungen führten auch zu zwei Straftaten in Nürnberg.

    In der Nacht vom 19.03.auf 20.03.2009 besprühten die beiden 19 und 28 Jahre alten tatverdächtigten Spanier nacheinander insgesamt sechs Waggons von U-Bahnzügen, die in zwei getrennten Abstellanlagen im Nürnberger Osten abgestellt waren.

    In den frühen Morgenstunden des 21.03.2009 konnten sie in München auf frischer Tat festgenommen werden. Die Ermittlungen zu möglichen weiteren Tatorten dauern noch an.

    Durch die großflächigen Graffitis entstand nach ersten Schätzungen allein Nürnberg ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: