Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (512) Hundehalter bedankte sich

    Nürnberg (ots) - Ein am 16.03.2009 entlaufener Hund konnte wenig später durch Polizeibeamte aufgefunden werden. Der glückliche Hundehalter bedankte sich persönlich bei den Polizeibeamten.

    Zur Mittagszeit befand sich der 68-jährige Hundehalter mit seinen beiden Hunden auf einem Spaziergang im Rosenaupark. Bei der Begegnung mit einem weitaus größeren Hund erschreckte sich sein kleiner Terrier so, dass er davon lief.

    Eine Streife der Polizeiinspektion Mitte entdeckte den Hund, der wenige Minuten nach seinem "Freigang" den zu diesem Zeitpunkt viel befahrenen Plärrer überquerte und unbeschadet in Richtung Rothenburger Straße weiter lief. Wenig später konnte das Tier seinem Herrchen wieder übergeben werden.

    Am Abend des 17.03.2009 kam der dankbare Hundehalter nun auf die Polizeidienststelle, um sich persönlich und mittels eines Dankschreibens bei den Beamten zu bedanken.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: