Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (468) Renitenter Ladendieb

    Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag (11.03.2009) griff ein Dieb in der Lorenzer Altstadt einen Ladendetektiv an und entblößte sich vor ihm. Polizeibeamte nahmen den Mann fest.

    Gegen 16:30 Uhr wurde der 19-Jährige dabei betroffen, als er einen Anzug in seiner Hose versteckte und die Abteilung verlassen wollte. Nachdem er das Diebesgut im Wert von 700 EUR zurückgegeben hatte, wurde der Wohnungslose ins Büro des Detektivs geführt. Bei der weiteren Nachschau nach Diebesgut entgleiste der junge Mann aus Osteuropa völlig. Er beleidigte den Ladendetektiv und versuchte, ihn mit einem Stuhl und einem Metallkleiderständer zu schlagen. Anschließend öffnete er seine Hose und zeigte sich in schamverletzender Weise.

    Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd nahmen den jungen Mann fest. Gegen ihn werden nun gleich wegen mehrerer Straftaten Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Der Beschuldigte wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter beim Amtgericht Nürnberg überstellt.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: