Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Verletzte Schülerin mit Hubschrauber geborgen

Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 04.05.00, unternahm eine Schulklasse aus Bubenreuth, die zur Zeit im Schullandheim Vorra untergebracht ist, bei Eschenbach eine Wanderung. Gegen 16.50 Uhr stolperte eine 10-jährige Schülerin über einen Baumstumpf und zog sich eine stark blutende Fleischwunde am Bein zu. Da eine Bergung wegen des unwegsamen Geländes mit Rettungswagen nicht möglich war, wurde die Bergwacht mit Hubschrauber angefordert. Das Kind wurde mit einer Seilwinde geborgen, am Sportplatz in Eschenbach abgesetzt und von dort mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Hersbruck gebracht. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale Telefon: 09122-927-224 Fax: 09122-927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: