Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (286) Sachbeschädigungen aufgeklärt

    Zirndorf (ots) - Die Polizeiinspektion Zirndorf konnte innerhalb weniger Tage zwei Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen klären. Der 17-jährige Tatverdächtige gestand die Taten.

    In der Nacht vom 07. auf 08.02.2009 wurden zwei hochwertige Fahrzeuge vor dem Anwesen der Fahrzeughalter beschädigt. In beiden Fällen wurde das Fahrzeugsymbol aus der Verankerung gerissen, in einem Fall wurde zudem ein Außenspiegel abgetreten.

    Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Zirndorf führten die Beamten zu einem 17-Jährigen aus der gleichen Ortschaft im Landkreis Fürth. Dieser zeigte sich voll geständig und gab an, in der Nacht zuviel Alkohol getrunken zu haben. Er habe sich bei den 63 und 70 Jahre alten Geschädigten bereits entschuldigt und möchte für den entstandenen Schaden (ca. 1.000 Euro) selbst aufkommen.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: