Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (29) Opfer eines Raubüberfalls gesucht

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei sucht nach einem bewaffneten Raubüberfall am Stadtparksee im Stadtteil Maxfeld ein männliches Opfer, welches im Oktober 2008 überfallen wurde.

    Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen räumten drei junge Männer im Alter zwischen 17 und 26 Jahren einen Raubüberfall im Oktober ein. Mit einer geladenen Schreckschusswaffe hatten sie an einem Oktobertag nach Mitternacht gemeinsam einen Mann überfallen, bedroht, seine Taschen durchsucht und Tabak sowie eine geringe Menge Bargeld entwendet. Zwei der Täter sitzen zwischenzeitlich in Untersuchungshaft, einer konnte sich ins Ausland absetzen. Das Opfer hatte sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet und wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

    Einer der Täter war auffallend groß (193 cm), der zweite Täter hatte eine Glatze.

      Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: