Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2374) 17-Jähriger von Zug erfasst und getötet

    Feucht (ots) - Am 20.12.2008, kurz vor 03.00 Uhr, wurde auf der Bahnstrecke Nürnberg-Regensburg, auf Höhe des Bahnhofes Ochenbruck, ein 17-Jähriger von einem Zug erfasst und getötet.

    In der Nähe der Unglücksstelle befinden sich mehrere frische Grafitti-Tags. Der Zug passiert den Bahnhof an dieser Stelle mit etwa 80 km/h. Ob der junge Mann durch die Sogwirkung des durchfahrenden Zuges erfasst wurde oder es sich möglicherweise um einen Suizid handelt, konnte nicht geklärt werden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben keine Hinweise auf Fremdverschulden.

    Elke Schönwald/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: