Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2320) Erneut Spielhalle überfallen

    Nürnberg (ots) - Ein unbekannter Mann überfiel gestern Abend (15.12.2008) eine Spielhalle in Nürnberg-Langwasser. Mit mehreren Hundert Euro Bargeld gelang ihm trotz sofort eingeleiteter Großfahndung die Flucht.

    Kurz vor 21:00 Uhr betrat der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Unbekannte die Spielhalle in der Glogauer Straße (Frankeneinkaufszentrum) und begab sich an den Tresen. Mit den Worten "Geld her" forderte er von einer Angestellten die Tageseinnahmen. Dabei hatte er seine Hand in der Jacke und deutete das Mitführen einer Schusswaffe an.

    Nachdem der Täter das Geld in eine mitgeführte schwarze Tasche gesteckt hatte, zerrte er die Beschäftigte hinter dem Tresen vor und dirigierte sie in eine Toilette. Anschließend flüchtete der Mann. Die Geschädigte wurde nicht verletzt.

    Beschreibung:

    ca. 180 - 185 cm groß und kräftig, komplett schwarz gekleidet, sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: