Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2318) Frau aus brennendem Kiosk gerettet

    Rothenburg (ots) - Heute Vormittag (15.12.2008) wurde eine 51-jährige Frau in der Altstadt von Rothenburg o.d.T. (Landkreis Ansbach) aus ihrem brennendem Souvenirladen gerettet. Ein 42-jähriger Helfer zog die Frau aus einem Fenster. Heute gegen 09:00 Uhr wurde die Polizei über den Brand eines Kiosks in der Burggasse verständigt. Da ihr der Fluchtweg versperrt war, rief die Betreiberin des Kiosks am offnen Fenster um Hilfe. Ein zufällig auf einer nahegelegenen Baustelle arbeitender 42-jähriger Zimmermann hörte diese und kletterte auf die Stadtmauer, um so zu ihr an das Fenster zu gelangen. Dort zog er die Geschäftsfrau an den Händen aus dem Laden. Sein 37-jähriger Kollege eilte ihm zu Hilfe. Die beiden Handwerker bekämpften anschließend den Brand mit Handfeuerlöschern. Die Feuerwehr Rothenburg konnte den Brand endgültig ablöschen. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 20.000 EUR geschätzt. Die Kripo Ansbach hat die Ermittlungen übernommen.

    Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: