Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2302) Diebesbande auf frischer Tat festgenommen

    Lauf (ots) - Drei Rumänen wurden am Samstagnachmittag (13.12.2008) in einem Röthenbacher Supermarkt (Lkrs. Nürnberger Land) beim Diebstahl einer Geldbörse beobachtet. Das Trio wurde festgenommen.

    Kurz nach 16:15 Uhr hielten sich die drei Touristen in dem Supermarkt auf und erregten dabei die Aufmerksamkeit des Ladendetektivs. Dieser konnte schließlich beobachten, wie zwei Männer eine 73-jährige Kundin ablenkten, damit der dritte Komplize in einem günstigen Augenblick die unbeobachtet in einem Einkaufswagen abgelegte Geldbörse stehlen konnte.

    Nachdem dies den Männern gelungen war, verließen sie den Markt, wurden aber von der mittlerweile verständigten Polizei noch am Parkplatz angetroffen und festgenommen.

    Eine angeordnete Durchsuchung in der vorrübergehenden Unterkunft des Trios brachte noch Gegenstände zu Tage, die möglicherweise auch durch Straftaten erlangt wurden. So handelt es sich u.a. um Autoradios, hochwertige Bekleidung und Rasierapparate. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

    Die drei Männer im Alter von 36 und 23 Jahren werden wegen Diebstahls angezeigt. Nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung wurden sie entlassen.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: