Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2298) Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt.

    Windsbach (ots) - Gegen 17:15 Uhr fuhr ein 70-jähriger Radfahrer auf der Staatsstraße 2223 von Elpersdorf in Richtung Windsbach. Auf gerader Strecke wurde dieser vom 65-jährigen Fahrer eines nachfolgenden VW-Buses übersehen, erfasst und in den Straßengraben geschleudert. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen erlag der Radfahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen. Er trug keinen Schutzhelm. Ob das Fahrrad beleuchtet war, muß noch untersucht werden. Es wurde deshalb sichergestellt. Zur Klärung des Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft Ansbach die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Die Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Windsbach ausgeleuchtet. Die Insassen eines Pkws, der den Radfahrer kurz vor dem Unfall überholt hat, werden dringend als Zeugen gesucht und gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Heilsbronn, Tel. 09872/97170, zu melden.

    Hahn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: