Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2280) Versuchter Handtaschenraub - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Eine 86-jährige Passantin wurde gestern Abend in der Nürnberger Innenstadt Opfer unbekannter Straßenräuber. Das Duo versuchte, der Frau die Handtasche zu entreißen.

    Die alte Dame war gegen 17:45 Uhr im Bereich Königstraße/Wollengässchen auf dem Weg zum Nürnberger Hauptbahnhof, als sie plötzlich von einer unbekannten Frau angegangen wurde. Während die Räuberin versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen, stellte ihr Komplize dem Opfer ein Bein, so dass es zu Boden stürzte und sich verletzte. Letztlich gelang es dem Duo nicht, die Handtasche in Besitz zu bekommen. Die Seniorin musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

    Die Kripo Nürnberg sucht Zeugen des Vorfalls. Insbesondere bittet sie eine Gruppe von ca. 4 - 5 Personen, sich bei ihr zu melden. Die jungen Leute hatten dem Opfer nach dem Sturz auf die Beine geholfen und anschließend für die Frau ein Taxi gerufen. Außerdem half eine Passantin der alten Dame in die Droschke.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: