Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2279) Unbekannte überfielen Nürnberger Spielhalle

    Nürnberg (ots) - Zwei unbekannte Männer überfielen gestern Abend (09.12.2008) in Nürnberg-St. Johannis eine Spielhalle und erbeuteten mehrere Hundert Euro. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos.

    Kurz vor Mitternacht betraten die beiden mit Messer und Pistole bewaffneten Männer die Spielhalle im Kirchenweg und bedrohten einen Angestellten. Gleichzeitig forderten sie die Herausgabe von Bargeld. In einen mitgeführten Stoffbeutel musste der Bedrohte mehrere Hundert Euro einpacken. Danach verließ das Räuberduo fluchtartig den Tatort in Richtung Bucher Straße.

    Beschreibung: 1. Täter: ca. 185 cm groß und schlank, schwarz gekleidet. Maskiert mit einem schwarzen Schal, mit Pistole bewaffnet. 2. Täter: ca. 160 cm groß und kräftig, bekleidet mit blauem Sweat-Shirt mit buntem Muster, blaue Jeans, maskiert mit Faschingsmaske. Führte weiße Stofftasche mit sich, mit Messer bewaffnet.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: