Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2229) Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand

    Nürnberg (ots) - Am Mittwoch, 03.12.2008, brannte es in einer Wohnung im Stadtteil Lichtenhof. Vier Personen wurden dabei verletzt.

    Gegen 13.40 Uhr wurde ein Zimmerbrand im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Humboldtstraße in Nürnberg gemeldet. Die 3-Zimmer-Wohnung wurde durch offenes Feuer erheblich beschädigt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von ca. 80.000 Euro. Die 63-jährige Wohnungsnehmerin wurde mit einer Rauchgasvergiftung in die Klinik eingeliefert. Drei weitere Personen wurden wegen einer leichten Rauchgasvergiftung vor Ort ambulant behandelt.

    Die Brandursache ist noch unklar. Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Nürnberg haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Humboldtstraße musste während des Feuerwehreinsatzes zwischen der Bulmannstraße und dem Hummelsteiner Weg gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: