Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2228) Brand eines Blockheizkraftwerkes in Hemmendorf

    Rothenburg/Tauber (ots) - Heute Mittag, 03.12.2008, gegen 11.50 Uhr, wurde in Hemmendorf, einem Stadtteil von Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach), der Brand eines Blockheizkraftwerkes gemeldet.

    Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen brach aufgrund eines technischen Defekts ein Brand an einem Blockheizkraftwerk, welches mit Pflanzenöl befeuert wird, aus. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die örtlichen Feuerwehren, die ca. 60 Mann im Einsatz hatten, mit Atemschutz die Brandbekämpfung angehen. Auch fing ein kleinerer Heizöltank Feuer. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 150 Schweine in einem angrenzenden Stall wurden mithilfe der Feuerwehrmänner in einen anderen Stall getrieben. Ferner beherbergt der landwirtschaftliche Betrieb 2.000 Kaninchen, auch diese Tiere überstanden den Brand unversehrt.

    Das Blockheizkraftwerk, das in einem Nebengebäude des landwirtschaftlichen Betriebes untergebracht ist, versorgt nicht nur das Wohngebäude, sondern auch die Ställe mit entsprechender Wärme. Ferner wird über einen 200 PS-Motor elektrischer Strom erzeugt. Der Sachschaden wird seitens der Feuerwehr und der Ansbacher Kriminalpolizei, die die Ermittlungen vor Ort übernommen hat, auf ca. 80.000 Euro geschätzt.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: