Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2114) Serie von Auffahrunfällen auf B 8

    Zirndorf (ots) - Zwei Leichtverletzte und mehrere zehntausend Euro Sachschaden ist die Bilanz einer Serie von Auffahrunfällen am Mittwochvormittag, 19.11.08, auf der Bundesstraße 8 auf Höhe der Anschlussstelle Seukendorf (Landkreis Fürth).

    Ein junger Autofahrer fuhr gegen 06.45 Uhr in Richtung Fürth offensichtlich zu rasant in die Bundesstraße ein, so dass eine nachfolgende Autofahrerin bei einem Ausweichmanöver mit ihrem Pkw in die Leitplanken schleuderte. Zwei weitere Autos fuhren auf das Hindernis auf. Im Rückstau ereigneten sich weitere Auffahrunfälle mit drei beteiligten Fahrzeugen.

    Die Bundesstraße musste bis zur Räumung der Unfallstellen in Fahrtrichtung Fürth komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet. Es kam im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Beeinträchtigungen, auch auf den Ausweichstrecken. Neben Polizei und Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Langenzenn und Seukendorf zur Verkehrslenkung bzw. Fahrbahnreinigung eingesetzt.

    Stefan Schuster

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: