Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2084) Rentnerin beraubt

Nürnberg (ots) - Zwei unbekannte Jugendliche beraubten am späten Abend des 14.11.2008 in Nürberg-Langwasser eine 71-jährige Rentnerin. Mit einer Beute im Wert von ca. 80 Euro gelang dem Duo die Flucht. Die 71-Jährige war gegen 23:00 Uhr auf dem Weg zu ihrem in der Wettersteinstraße abgestellten Pkw, als sie plötzlich auf Höhe der Anwesen 51 - 53 von zwei Jungen von hinten gestoßen wurde. Anschließend zerrten sie so lange an der über der Schulter hängenden Handtasche, bis diese in ihren Besitz gelangte. Danach flüchteten die Räuber in Richtung U-Bahnstation "Langwasser-Nord". Die Geschädigte kam mit dem Schrecken davon. Beide Täter sollen ca. 14 Jahre alt und zwischen 150 und 160 cm groß und schlank gewesen sein. Einer war mit einem grau-beigen Kapuzensweatshirt und weißer Wollmütze bekleidet. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333. Bert Rauenbusch Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: