Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2001) Schwerer Verkehrsunfall - zwei Verletzte

    Erlangen (ots) - Am Mittwoch, 05.11.2008, ereignete sich ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw, bei dem die beiden Fahrzeugführer verletzt wurden.

    Gegen 11.30 Uhr befuhr eine 36-jährige Erlangerin die Kurt-Schumacher-Straße, von Erlangen kommend, in Richtung Tennenlohe, als sie aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem VW Polo auf die Gegenfahrbahn gelangte. Hier stieß sie frontal mit dem Fahrzeug einer 46-jährigen Erlangerin zusammen. Diese wurde in ihrem Pkw Ford eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Erlangen gerettet werden. Die Unfallverursacherin kam mit leichteren Verletzungen, die Geschädigte mit schweren Verletzungen in eine Erlanger Klinik.

    An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro. Während des Einsatzes war die Kurt-Schumacher-Straße ca. eine Stunde in beiden Richtungen gesperrt.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: