Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1983) Wildschweine auf Autobahn erlegt

    Erlangen (ots) - Gestern Abend, 03.11.2008, gegen 22.30 Uhr, wurden zwei Wildschweine von einem Sattelzug und einem VW Passat auf der Autobahn A 3, Höhe Erlangen-Kosbach, in Fahrtrichtung Würzburg erlegt.

    Eine Wildschweinrotte hatte die Autobahn überquert. Zwei Tiere wurden erfasst, eines sofort getötet, das andere lag schwer verletzt auf dem Grünstreifen. Aufgrund der schweren Verletzungen nahm einer der aufnehmenden Polizeibeamten seine Dienstwaffe und erlöste das Wildschwein von seinen Leiden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 10.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: