Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1949) Tödlicher Verkehrsunfall

Bechhofen (ots) - Am 29.10.08 gegen 06.40 Uhr ereignete sich im Gemeindebereich von Bechhofen, Lkrs. Ansbach, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Fahranfänger tödlich verletzt wurde. Der junge Mann war mit seinem Pkw auf der Kreisstraße AN 54 von Bechhofen in Richtung Herrieden unterwegs. Auf Höhe der Lettenmühle, einem Bereich an dem die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h beschränkt ist, überholte er einen 43-jährigen Autofahrer. Nach dem Stand der Ermittlungen kam er beim Wiedereinscheren ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte schließlich mit der Fahrerseite gegen rechts neben der Fahrbahn aufgestapelte Baumstämme. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die zuständige Staatsanwaltschaft Ansbach ordnete zur Klärung des Unfallhergangs die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Ein Notfallseelsorger unterstützte die Polizei. Robert Schmitt/n Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: