Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1938) Einbruch in Juweliergeschäft geklärt

    Nürnberg (ots) - Dank eines DNA-Abgleichs ist es der Kripo Nürnberg gelungen, einen 51-jährigen Schmuckdieb zu ermitteln. Der bislang Unbekannte hatte Ende September vergangen Jahres Schmuck im Wert von ca. 15.000 EUR entwendet.

    Dem Nürnberger kam die Kripo aufgrund am Tatort zurückgelassener DNA auf die Spur. Er war in der Nacht vom 28.09. auf den 29.09.2007 in ein Schmuckgeschäft in der Karolinenstraße eingebrochen. Dabei entstand für den Ladeninhaber beträchtlicher Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

    Der Tatverdächtige legte ein umfassendes Geständnis ab. Gegen ihn wird wegen schweren Diebstahls ermittelt.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: