Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1925) Radfahrerkontrollen

Nürnberg (ots) - Die Polizeiinspektion Nürnberg Mitte führte am Freitag, 24.10.2008, von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr, mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei erneut Radfahrerkontrollen in der Fußgängerzone in der Innenstatt durch. Insgesamt wurden knapp 90 Radfahrer verwarnt. Nach wie vor gehen fast täglich bei der Polizei Beschwerden über das Verhalten von Radfahrern ein. So werden insbesondere Fußgängerzonen und Gehwege verbotswidrig befahren. Dabei werden häufig Fußgänger behindert oder gefährdet. Weiterhin fahren Radfahrer bei Dämmerung bzw. Dunkelheit ohne Licht, wobei es ebenfalls immer wieder zu Konflikten mit anderen Verkehrsteilnehmern kommt. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an die Einsicht der Radfahrer, sich an die bestehenden Regelungen zu halten. Elke Schönwald/n Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: