Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Autos angezündet

Erlangen (ots) - Einen Gesamtsachschaden von ca. 12.000 DM richtete ein Unbekannter an, der in der Nacht vom 08. auf den 09. April 2000 in Erlangen An den Kellern die Außenspiegel von zwei Autos anzündete. Über die Außenspiegel breitete sich das Feuer bis in die Innenräume der beiden VW-Passat Kombi aus. In der Nacht wurde das Feuer nicht bemerkt. Erst als eine der Autobesitzerinnen am 09.04.2000, gegen 10.00 Uhr, zu ihrem Pkw kam, musste sie feststellen, dass der Brand das komplette Fahrzeuginnere verwüstet hatte. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der insgesamt entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 12.000 DM belaufen. Die Kriminalpolizei Erlangen fragt nun, wer in der fraglichen Nacht verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeidirektion Erlangen unter Telefon (09131) 760-301. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Erlangen - Pressestelle Telefon: 09131-760-214 Fax: 09131-760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: