Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1922) Betrunkener "Kickboxer" trat Außenspiegel ab

    Nürnberg (ots) - Am frühen Morgen des 25.10.2008 nahmen mehrere Zivilstreifen der Nürnberger Polizei einen 22-Jährigen fest, der ein Dutzend geparkter Pkw beschädigt hatte. Der Beschuldigte musste gefesselt werden.

    Als zunächst eine Zivilstreife gegen 03:45 Uhr durch die Pillenreuther Straße fuhr, trauten sie ihren Augen kaum. Am Gehweg lief der 22-Jährige und trat mit einem "Sprungkick" den Außenspiegel eines BMW ab.

    Mit Unterstützung weiterer Streifen gelang es dann, den Beschuldigten unter erheblicher Kraftanstrengung zu überwältigen und festzunehmen.

    Wie sich später herausstellte, hatte der Betrunkene (ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille) bei insgesamt 12 Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Seine Motivation ist bislang unklar.

    Wegen Sachbeschädigung wurde der Mann angezeigt. Der Sachschaden dürfte mehrere tausend Euro betragen.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: