Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Sieben Jahre illegal in Deutschland

      Nürnberg (ots) - Am Vormittag des 01.04.2000 fiel bei einer
Steuerprüfung in einer Gaststätte im Nürnberger Stadtteil Wöhrd
ein 33-jähriger Rumäne auf, welcher sich nicht ausweisen konnte.
Der Mann wurde der Kriminalpolizei übergeben, deren Ermittlungen
ergaben, dass der Rumäne bereits 1991 und 1992 illegal in die
Bundesrepublik eingereist war. Seine gestellten Asylanträge
wurden rechtskräftig abgelehnt. Im März 1993 wurde er
schließlich nach Rumänien abgeschoben. Noch am gleichen Tag
kehrte er trotz Einreiseverbots illegal nach Deutschland zurück
und hielt sich unter anderen Personalien in Nürnberg auf. Seinen
Lebensunterhalt bestritt er durch illegale Beschäftigung. Dabei
kamen ihm seine ausgezeichneten Deutschkenntnisse zugute. Auf
Grund des langjährigen illegalen Aufenthalts wurde
Untersuchungshaft beantragt. Später soll der Rumäne in sein
Heimatland abgeschoben werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: